logo25

small003

digitronic UMS 7.2

Advanced Unified Messaging

Unified Messaging für Exchange 2010 / 2016

Die perfekte Integration

Die Unified-Messaging- und Faxserver-Lösung digitronic UMS wurde so konzipiert, dass eine perfekte Integration in Microsoft Exchange möglich ist. Die Installation der Software auf einem zentralen UM-Server (auch als virtuelle Maschine) ist ausreichend. Auf der Client-Seite wird keinerlei zusätzliche Software benötigt. Eingangs-Nachrichten jeder Art erscheinen automatisch in der Outlook-Inbox des Benutzers. Das Versenden von Fax-Dokumenten erfolgt entweder ebenfalls mit Outlook (als E-Mail) oder direkt aus der jeweiligen Applikation über die Funktion "Senden an E-Mail-Empfänger". Es können grundsätzlich alle Features der jeweiligen Outlook-Version auch auf die mit digitronic UMS neu hinzugekommenen Nachrichten-Typen (Fax, Sprache und SMS) angewendet werden. So stehen Adressbücher, Kontakte, Regeln für Weiterleitung und Benachrichtigung usw. auch für Fax-Nachrichten und Voice-Mails zur Verfügung.

Das neue Outlook-AddIn von digitronic bietet dem Anwender noch wesentlich mehr Komfort beim Fax- und SMS-Versand und bei der Verwaltung seiner UMS-Einstellungen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Fax- und UMS-Outlook-Integration 

Alle erforderlichen Informationen über die Benutzer werden von digitronic UMS in Echtzeit direkt aus dem Active Directory (AD) gelesen. Es ist deshalb keinerlei Daten-Abgleich zwischen Exchange und dem digitronic UMS-System notwendig. Die Benutzerverwaltung kann komplett in Exchange mit den dort üblichen Werkzeugen (Exchange-Administrator bzw. MMC) vorgenommen werden. Der Zugriff auf die Benutzerdaten erfolgt wahlweise über MAPI oder LDAP. Die für die UMS-Dienste erforderlichen Benutzer-Eigenschaften lassen sich mit Hilfe des digitronic UMS-Setup-Tools flexibel an die Struktur der jeweiligen Datenbank anpassen.

AD-MMC PropertyPage

 

PP-Fax PP-Voice PP-Notify

 

Besonders hervorzuheben ist, dass die Unified-Messaging und Fax-Lösung ausschließlich über die TCP/IP-Standardprotokolle an das Exchange-System angebunden wird. Der Vorteil liegt auf der Hand: Auf einen UMS- oder Faxconnector kann verzichtet werden. Es muss keinerlei Fremd-Software mehr auf Exchange-Servern installiert werden. Die gesamte Kommunikation zwischen der UMS-Lösung digitronic UMS und Microsoft Exchange erfolgt über die Standard-Protokolle SMTP, LDAP und IMAP bzw. MAPI.  Es ist keine Schema-Erweiterung für das Active Directory notwendig. UMS-spezifische Benutzerdaten werden in einem bisher nicht verwendeten ExtensionAttribute verwaltet. Diese Art der Anbindung an Exchange erleichtert den Einsatz von Hochverfügbarkeits-Komponenten (Cluster, Load-Balancing) und macht damit einen störungsfreien Betrieb von digitronic UMS auch unter extrem hoher Last möglich. Es werden alle Exchange-Versionen unterstützt. Bitte kontakten Sie uns für weiterführende Informationen!

exchange-2013-logo

Kompatibilität:
  • Exchange 2007-2016
  • Outlook alle Vers.
Protokolle:
  • SMTP, LDAP, ODBC
  • MAPI, IMAP4 (SSL)
  • VoiceXML
  • SNMP

Outlook2010 Fax-Inbox

Unified Messaging Integration in Outlook 2010

digitronic für Sie